Der Kampf gegen Fettleibigkeit



Kampf gegen FettleibigkietFettleibigkeit kommt nicht von irgendwo her. Starkes Übergewicht wird über Jahre hinweg durch schlechte Ernährung gefördert. Oder man stopft über einen längeren Zeitraum einfach alles Essbare in sich hinein, um eine schwere emotionale Zeit zu überstehen. Das Essen soll dabei Trost spenden.

Kurzfristig betrachtet, kann die Schokolade etwas glücklicher machen, doch langfristig gesehen, macht sie alles nur noch schlimmer. Zum einen hält der Effekt des "glücklich seins" nur kurze Zeit an, also muss man weiter essen. Und zum anderen zeigt die Waage zunehmend größere Zahlen an. Ein deprimierendes Gefühl taucht auf und man tröstet sich erneut mit etwas Schokolade.

Es ist ein übler Teufelskreis, aus dem das Entkommen nicht so einfach ist. Die perfekte Diät besteht aus einer gesunden Ernährung und viel Sport. Doch sie ist nicht einfach umzusetzen. Daneben gibt es ständig neue Diättipps, wo manche etwas mehr effektiv und andere etwas weniger effektiv sind. Auch viele Diätprodukte halten oft nicht was sie versprechen und sind dazu noch kostspielig.

Das Schwierigste an einer Diät ist, diese durchzuhalten. Zunächst muss dieser mysteriöse Schalter im Kopf umgelegt werden. Man muss also tatsächlich den Willen haben etwas zu ändern. Mit einem kurzen Gedanken ist es nicht getan. Man muss sich einen Plan zurechtlegen, den man auch durchhalten kann. Also ist es wichtig, stets realistisch zu bleiben und nicht zu übertreiben.

Der erste Schritt ist einer der Schwierigsten. Diät beginnt im Kopf. Der Wille ist entscheidend. Durchhaltevermögen ist von großem Vorteil. Doch wie schafft man es durchzuhalten? Es ist ein ständiger Kampf gegen sich selbst. Jeder hat seinen eigenen passenden Plan. Am besten sollten alle Schritte der Diät aufgeschrieben werden und man sollte sich täglich selbst kontrollieren, ob man diese Schritte auch einhält. Manch einer ist auf die Unterstützung anderer angewiesen, um seine Diät durchzuhalten. Vielleicht lässt sich ja eine Person finden, die ebenso an einer Diät interessiert wäre. Denn geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid.

Ein wirksames Rezept gegen den Heißhunger ist Ablenkung. Man kann sich ein Hobby suchen, um sich vom Hungergefühl abzulenken. Wenn dieses Hobby mit einer sportlichen Betätigung zu tun hat, dann handelt es sich sogar um eine sehr ideale, besser gesagt, die perfekte Ablenkung. Die erste Zeit ist am Schwierigsten, da muss man Kampfgeist beweisen und zeigen, dass man tatsächlich abnehmen möchte.

Abnehmen sollte man nur für sich selbst, um gesünder zu leben. Die Folgen von Fettleibigkeit können sehr massiv sein. Sie reichen von leichter Atemnot, wenn man ein paar Stufen hinauf steigt, bis zum Tod, wenn man über einen sehr langen Zeitraum an starkem Übergewicht leidet. Letztlich muss jeder selbst wissen und entscheiden was er seinem Körper zumuten mag und kann.